Was ist hnc?

Bei hnc - human neuro cybrainetics handelt es sich um eine Behandlungsmethode, die mit dem Menschen (human), seinem Nervensystem (neuro) und dessen Regelkreisläufen (cybernetics + brain) arbeitet.

 

Sie basiert auf Elementen von unterschiedlichen Therapien die eine großen Erfahrungsschatz aufweisen.
So kommen dabei eine sehr sanft ausgeführte Chiropraktik, Cranio-Sacrale-Techniken Osteopathie, Sacro-Occipital-Technik S.O.T., Anteile aus der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), wie z.B. Akupunktur und einige mehr zum Einsatz.

 

Die Grundzüge wurden durch Dr. Carl Ferreri (New York / USA) gelegt, der die Neuronale-Organisations-Technik N .O.T. entwickelte.

 

Ziel ist die Reorganisation des Nervensystems, damit unsere automatischen Körperfunktionen wieder ohne zusätzlichen Energieaufwand gesteuert werden.

 

Das "System Mensch" ist in der heutigen Zeit einer Vielzahl von Belastungen, wie z.B. Unfällen, Operationen Impfungen, Giftstoffen und Medikamenten ausgesetzt, die es aus der Natur nicht kennt und denen es nicht adäquat begegnen kann.

 

Mit anderen Worten: Wir sind ständig überlastet!

 

Da wir jedoch ein großes Potential an Kompensationsfähigkeit haben, können wir sehr lange Zeit "Gegenregulieren" und es geht uns scheinbar gut. Spätestens wenn das "Fass überläuft" benötigt der Körper eine Korrektur.

 

Über verschiedene Muskeltests wird ermittelt, welche Regelkreisläufe nicht funktionieren. Danach wird über Bearbeitung von Muskeln, Reflexzonen, Reflex- und Akupunkturpunkten Knochen und anderen "Triggerpunkten" dem Gehirn/Nervensystem wieder die normale Reizverarbeitung ermöglicht.

 

Durch einen weiteren Test wird überprüft, ob der Körper die Korrektur umgesetzt hat, wobei der Patient sofort die Veränderung spürt und somit eine positive Rückmeldung von seinem Körper erhält.

 

So geht es Schritt für Schritt anhand eines festgelegten Behandlungsprotokolls durch den ganzen Körper.

 

Gerade bei Erkrankungen und Schmerzsymptomatiken, die vielschichtig und chronisch sind und bei denen die "Mainstream"-Medizin hilflos dasteht hat hnc oft eine Antwort zu bieten.

 

Diese Therapieform ist für Menschen jeden Alters geeignet.

 

Auch prophylaktisch und unterstützend kann hnc eine große Hilfe sein, z.B. für Sportler um Verletzungen durch Über- und Fehlbelastung vorzubeugen oder um Bewegungsabläufe durch Koordination der Muskulatur zu optimieren und dadurch die Leistungsfähigkeit zu steigern.

 

Die Veränderungen durch die Behandlung sind anhaltend und wirken langfristig.

 

Fehlregulationen werden beendet, die normalen Körperfunktionen laufen wieder optimiert ab, der Körper erhält seine Kompensationsfähigkeit zurück und die Energie wird wieder effizient genutzt.

 

Die Folge:

 

Es ist wieder genügend Energie zum Ausheilen von Verletzungen, Krankheiten und Beseitigen von Altlasten vorhanden, der Mensch gesundet!

 

Auch im mental-emotionalen Bereich zeigt sich die Wirkung: Der Mensch ist wieder belastbarer, reagiert gelassener und ruhiger, kann wieder etwas wegstecken und ist mehr in seiner Mitte.

 

Mit hnc lassen sich unter anderem

 

- Probleme des Bewegungsapparates wie z.B. Skoliose und Beckenschiefstand

- Probleme des Immun- / Hormonsystems

- Herz-Kreislaufbeschwerden

- autoimmune Probleme wie z.B. Allergien und Unverträglichkeiten

- Lernschwierigkeiten, Wahrnehmungs- und Entwicklungsstörungen wie z.B. ADS/ADHS

- motorische Probleme

- neurologische Krankheiten

- Impfschäden

 

und vieles mehr behandeln.